DATENSCHUTZ

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten beim Besuch oder beim Kauf von gesammelt, verwendet und weitergegeben werden  www.emanui.com

I. Allgemeine Bestimmungen 
  1. Die Datenschutzrichtlinie enthält die Grundsätze für die Verarbeitung und den Schutz der personenbezogenen Daten der Benutzer der Website www.emanui.com gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz von natürliche Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr dieser Daten sowie die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet).
  2. Ihr persönlicher Datenverantwortlicher ist She is Lucid Sp. Z oo Z oo mit Sitz in Warszawa an der Ul. Łowicka 58/10 wurde in das vom Bezirksgericht geführte Unternehmerregister unter der KRS-Nummer 0000717684 (Tax Identification Number, NIP) 5213812345 (im Folgenden als Controller bezeichnet) eingetragen. 
  3.  
II. Ziele und Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten 
  1. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig. Der für die Verarbeitung Verantwortliche muss jedoch die Dienste ordnungsgemäß bereitstellen. 
  2. Ihre persönlichen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: 
a) Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege in Form von: Einrichtung und Unterstützung eines Kontos auf der www.emanui.com Website, Abschluss und Durchführung von Verträgen über den Verkauf von Produkten, die vom Benutzer im Online-Shop des Controllers bestellt wurden, die Rückgabe und den Austausch von Produkten sowie die Bearbeitung möglicher Beschwerden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO);
b) die Erfüllung des berechtigten Interesses des Administrators (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), d. h
  • Durchführung von Direktmarketing-Aktivitäten - Wenn eine Zustimmung erforderlich ist, basiert das Direktmarketing auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO. 
  • für Archivierungszwecke,
  • zum Zwecke der Beweisaufnahme bei der Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Dienstes.

III. Kategorien personenbezogener Daten 

Aufgrund der Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen kann der Controller die folgenden Kundendaten verarbeiten:

a) zum Zwecke der Erstellung und des Betriebs eines Kontos auf der Website des Controllers: Name, Nachname, E-Mail-Adresse
b) zum Zwecke der Bestellung im Geschäft des Controllers, der Rücksendung und des Austauschs von Produkten sowie der Bearbeitung möglicher Beschwerden: Name, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse
c) zum Zwecke des Direktmarketings: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, E-Mail-Adresse
d) Informationen zu Ihrem Gerät, wie z. B. Ihr Browsertyp, Ihre IP-Adresse und andere ähnliche Informationen. 

 

IV. Kekse 
  1. Der Controller auf seiner Website verwendet wie andere Unternehmen sogenannte Cookies, dh kurze Textinformationen, die auf einem Computer, Telefon, Tablet oder einem anderen Benutzer gespeichert sind. 
  2. Cookies haben viele Funktionen auf der Website: 
a) Sicherheit - Cookies werden zur Authentifizierung von Benutzern verwendet und dienen daher dazu, die persönlichen Daten des Benutzers vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
b) Auswirkungen auf die Prozesse und die Effizienz der Website-Nutzung - Cookies werden verwendet, um die Website reibungslos funktionieren zu lassen und die darauf verfügbaren Funktionen zu nutzen. Dies ist unter anderem möglich, indem Einstellungen zwischen nachfolgenden Besuchen der Website gespeichert werden. Sie ermöglichen es Ihnen daher, effizient auf der Website und den einzelnen Unterseiten zu navigieren.
c) Sitzungsstatus - Cookies speichern häufig Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Unterseiten sie am häufigsten anzeigen. Mit ihnen können Sie auch Fehler identifizieren, die auf einigen Unterseiten angezeigt werden. Cookies, die zum Speichern des Sitzungsstatus verwendet werden, tragen zur Verbesserung der Dienste und zur Erhöhung des Browserkomforts bei.
d) Beibehalten des Sitzungsstatus - Wenn sich der Client bei seinem Panel anmeldet, ermöglichen die Cookies die Aufrechterhaltung der Sitzung. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Login und Passwort nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie zu einer anderen Unterseite wechseln, wodurch die Nutzung der Website angenehm wird.
e) Erstellen von Statistiken - Cookies werden verwendet, um zu analysieren, wie Benutzer die Website nutzen (wie viele Benutzer die Website öffnen, wie lange sie auf der Website bleiben, welche Inhalte das größte Interesse wecken usw.). Dank dessen können Sie die Website ständig verbessern und ihren Betrieb an die Vorlieben der Benutzer anpassen.
  1. Wenn Sie jedoch beim Surfen auf der Website keine Cookies verwenden möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.
  2. Das Deaktivieren oder Einschränken der Verwendung von Cookies kann zu Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website führen, z. B. in Form der Anmeldung auf jeder Unterseite, einer längeren Ladezeit der Seite oder Einschränkungen bei der Nutzung der Funktionalität. 

 

V. Widerrufsrecht
  1. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. 
  2. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse: contact@emanui.com 

 

VI. Empfänger personenbezogener Daten 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger weitergeben, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten im Namen und im Namen des für die Verarbeitung Verantwortlichen beauftragt sind. Darüber hinaus stellt der Controller Ihre personenbezogenen Daten anderen Empfängern zur Verfügung, sofern sich diese Verpflichtung aus gesetzlichen Bestimmungen ergibt.

 

VII. Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer 

Ihre personenbezogenen Daten können an ein Drittland oder eine internationale Organisation übertragen werden, sofern die in diesen Ländern eingetragenen Unternehmen die personenbezogenen Daten angemessen schützen.

 

VIII. Zeitraum der Verarbeitung personenbezogener Daten
  1. Ihre persönlichen Daten werden für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren verarbeitet, um Ansprüche geltend zu machen, geltend zu machen oder zu verteidigen. 
  2. Ihre persönlichen Daten werden nicht in dem Umfang und zum Zeitpunkt Ihres Widerspruchs verarbeitet. 
  3. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken zugestimmt haben, werden Ihre Daten verarbeitet, bis Ihre Einwilligung widerrufen wird. 

 

IX. Rechte der betroffenen Personen 
  1. Sie haben folgende Rechte:
  1. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und eine Kopie der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten erhalten;
  2. eine Berichtigung Ihrer ungenauen persönlichen Daten erhalten;
  3. die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, wenn die in Artikel 17 der DSGVO vorgesehenen Gründe zutreffen;
  4. eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, wenn die in Artikel 18 der DSGVO vorgesehenen Gründe zutreffen;
  5. Einwände gegen die Datenverarbeitung in den in Artikel 21 der DSGVO genannten Fällen;
  6. Datenportabilität, wenn die Verarbeitung automatisiert erfolgt.
  1. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Data Protection Office, Ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa) einzureichen.

 

X. Kontakt mit dem Controller 

Sie können den Controller unter Ihrer E-Mail-Adresse in allen Fragen des Datenschutzes kontaktieren: contact@emanui.com

 

XI. Schlussbestimmungen 
  1. Soweit nicht durch diese Datenschutzrichtlinie abgedeckt, gelten die Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts, insbesondere die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten. 
  2. Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 01.09.2020